Sturmschäden an Waldbäumen – Vorsicht bei Waldbesuchen

25.7.2022

Der heftige Gewittersturm hat letzten Mittwoch abgebrochene Äste, schräg stehende oder umgefallene Bäume und viel Laub am Boden im Wald hinterlassen. In den betroffenen Gebieten sind die Forstbetriebe daran, besonders gefährliche Situationen zu entschärfen. Dennoch ist in den kommenden Tagen beim Waldbesuch im Birs- und Leimental sowie auf dem Bruderholz und in den Langen Erlen besondere Vorsicht geboten.

Lesen Sie dazu mehr in der Medienmitteilung vom Amt für Wald beider Basel.